Blumentorte

Just another WordPress.com site

Regenlandien – Tag 1

P1760485„Ein Tag an dem es nur warm ist, wäre wahrscheinlich auch ein schöner Tag, aber Donner macht ihn aufregender, weil er plötzlich ein Gefühl von Raum und Entfernung vermittelt. Der Donner baut mir ein Dach über den Kopf, eine sehr hohe gewölbte Decke aus polternden Geräuschen.“ (Aus dem Buch „Im Dunkeln sehen. Erfahrungen eines Blinden“ von John M. Hull

Advertisements

6 Kommentare

  1. mickzwo

    Es kommt eben immer auf die Mischung an 🙂

  2. … so habe ich das noch nie wahrgenommen. Beim nächsten Gewitter versuch ich mal mich hinein zu fühlen in diese schöne Beschreibung 😊

  3. a very interesting writing….

  4. Ich glaub das Buch muss ich auch mal lesen. Es ist bemerkenswert, was einem an Wahrnehmung so alles entgeht und wie man Dinge beschreiben kann.

    • In einer Welt des Sehens und als visuell orientierte Flaneure können wir ganz neue Welten erschließen, wenn wir die Augen schließen. Viel Freude beim Entdecken!

  5. Visuell orientierte Flaneure, das merke ich mir. Flaneur ist ohnehin ein wunderschönes Wort. „Im Dunkeln sehen“ hört sich nach einem Buch für mich an. Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: