Blumentorte

Just another WordPress.com site

Kategorie-Archive: Gesang

A thousand kisses deep (L Cohen)

Für so manche Musikerfahrung muss man sehr viel älter werden als 25. Was in Ordnung ist. Ich esse erst seit ein paar Wochen Datteln und im Speckmantel, was ich vor einigen Monaten noch weit von mir gewiesen hätte. Jetzt also Leonard Cohen. Die Nicht-Kenner werden nach wenigen Takten wegklicken, weil sie es monoton finden könnten. …

Weiterlesen

Erhebet die Herzen

Was soll ich sagen, das Wannenbad war toll. Erkenntnisse noch und nöcher. Bemerkt, dass sich kein Wort auf „Silber“ reimt, eine davon. Schäume  betrachtet, warum die nicht lila sind hat mich lange beschäftigt. Und übrigens auch nicht blau trotz des blauen Badewassers. Gestern dann diese Herbstgewalten da draußen. Natürlich raus gegangen, wozu sind sie sonst da, …

Weiterlesen

Fraygeist: Was Du Liebe nennst

Fraygeist Was Du LIebe nennst Man kann ja nicht jeden Tag Rosenäpfel backen. Vor allem nicht essen. Wenn Rosen und Äpfel nicht verfügbar sind tritt die Musik auf den Plan. Einer muss ja, ne.  

Weiterlesen

Schöne Maid (Popolski Cover)

An heißen Tagen sollte man sich nicht zu schnell bewegen. Es empfiehlt sich daher ein langsamer Bossa Sound, das haben ja schon ein paar Südamerikaner festgestellt. Der hochkarätige Quatsch der Popolski Family dazu ist sozusagen die Kirsche auf dieser erstklassigen Version eines Tony Marschall Schlagers. Wer die Nerven hat besucht von diesen wunderbaren Musikern auch …

Weiterlesen

R.I.P. Sometimes it Snows in April

Ich werde langsam zur Trauerlilie, aber das hier kommt wirklich von Herzen. Ein Teil meiner Jugend ist jetzt schneebedeckt. Aber wie immer in solchen Fällen: schön, dass es ihn gegeben hat. Ja, auch diesen Teil meiner Jugend…. 😉

Weiterlesen

She

  She May be the face I can’t forget. A trace of pleasure or regret May be my treasure or the price I have to pay. She may be the song that summer sings. May be the chill that autumn brings. May be a hundred different things Within the measure of a day. She May …

Weiterlesen

Kovacs: Frau im Wolfspelz

Sehr empfehlenswert für alle, die Adele mögen und Grace Jones tiefer Stimme noch ein wenig nachtrauern oder sich  an Shirley Bassey erinnern… sehr schwermütig und auch beizeiten grausam in den Lyrics. Aber der Winter liegt noch vor uns und die Nächte sind lang und kalt vor dem Kamin, wenn draußen schon die Wölfe um die …

Weiterlesen