Blumentorte

Just another WordPress.com site

Schlagwort-Archive: Impressionen

Was uns gehört

Deine Zeit ist das Einzige, das Dir gehört.       Werbeanzeigen

Weiterlesen

Aufgeräumt und nachgegrübelt

Lange nicht hier gewesen. Wieder zu lange pausiert. Das Leben kam mit Wucht dazwischen. Nix Großes. Halt das Dasein. Erfahren, dass Gegenwart 3 Sekunden dauert. Anderes gelesen als die Blogs von echten Menschen. Bücher, ZeitsparundGeldvermehrungsbücher, Fachliteratur. Endlich alles besser wissen, schlauer machen, lernen von den gewitzten Weisen. Esoterikwelten betreten und verlassen. Leben neu ausgedacht. Dann …

Weiterlesen

Königin für einen Moment

Endlich nicht mehr 34 schattige Grade und somit Aussicht auf ein paar klare Gedanken. War eingeladen bei lieben Menschen, die mir einen wahrhaftig luxuriösen Moment schenkten, nämlich den der Erinnerung an eine spezielle Form der Gastfreundschaft und eine Frage: warum funktioniert Ersatz? Der Hintergrund:  In meiner Kindheit gab es reihum Sonntagskaffeebesuche im Verwandtenkreis. Alle paar …

Weiterlesen

Eichstätt, Stadtrundstand

Muss mal gesagt werden: Mit mir durch eine Stadt zu stehen-gehen kann die Gesundheit gefährden. Vor allem an Tagen, die irgendwo einen Strahl von Licht versprechen und an welchen ziehende Wolken am Himmel zu beachten sind > sehr nervtötend. Denn siehe: Ich warte, bis sie weg sind, stehe vor dem Wunschmotiv, wie ein sturer Esel, atme. Langmütig müssen …

Weiterlesen

Steine und Erden

Nur ein paar Bilder von einem Spaziergang durch die Farb– und Formwelten des Töpfermarktes. Wäre gerne eine Blindgängerin gewesen. Aber statt zu explodieren sich herantasten an von der Sonne gewärmtes Geschirr. Ich erlebte beim Handauflegen Entspannung und Wohlbehagen. Da ich keinen Blindenführer hatte (EIN Wort!!) wandelte ich sehenden Auges und die Töpferware blieb heile. Woher die …

Weiterlesen

Magnolia

Weiterlesen

Rückwärts lesen

Blumentorte Reading… Es waren 978 Blogbeiträge in meinem Postfach. Ich bin jetzt runter auf 731. Strammes Programm. Natürlich schlägt mein effizienter Geist vor, ich könnte sie auch einfach -zack- alle löschen. Aber ich will nicht immer effizient sein.  „If something is worth doing, it`s worth doing it well.“… hat mir mal auf einem Kreuzfahrtschiff ein sehr …

Weiterlesen

Schuhus, Schmücks und Schlenderino

Es gibt dem Titel nichts hinzuzufügen. Nachsehen bei Dudens ist sinnlos, steht aber jedem frei. Im Grunde geht es nur um die Freude am Spielen.

Weiterlesen

Surfing Jesus

Ich kann mich vertan haben. Es könnte eine Fehlinterpretation sein. Schließlich war das Fenster in der Kirche ganz schön weit oben. Aber: ich finde, er surft….? Oder….?

Weiterlesen

BARDOLINA IN BARDOLINO

Ende April mit dem Oma-Bus mal wieder an die „Badewanne Münchens“ gefahren. Um nichts zu tun. Der Plan war der, keine Pläne zu haben. Abzuhängen, Gedanken schweifen zu lassen, zu warten auf das, was mich dort erwartet. Expect the unexpected. Ich hing also herum wie die alten Damen und Herren, flanierte heiter abwartend auf die …

Weiterlesen